Kevin_Theiss_Transparent.png


Dirk Langhans neuer Trainer des FC Edermünde

Trainerwechsel bei Gruppenligaabsteiger FC Edermünde. Pierre Hommel (39) tritt aus persönlichen Gründen von seinem Amt als Trainer des FC Edermünde mit sofortiger Wirkung zurück und übergibt das Amt an Dirk Langhans (48).

Hommel bat den Vorstand des Kreisoberligisten bereits vor einigen Wochen um Auflösung seines Vertrages. Aus persönlichen Gründen ist es ihm leider nicht weiter möglich, dass Amt mit dem erforderlichen Engagement auszuüben. Dies teilte Hommel so auch der Mannschaft mit.  Gleichzeitig sicherte er aber zu, die Mannschaft so lange weiter zu betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist. In vertraulichen Gesprächen wurde dann zwischen Hommel und dem FCE Vorstand nach einer neuen Lösung gesucht, die sehr schnell beim Namen Dirk Langhans endete.

Nach einigen Gesprächen sagte Langhans am vergangenen Freitag schließlich beim FCE zu und wird beim kommenden Heimspiel gegen die Reserve  seines alten Vereins TSV Wabern, erstmals auf der Trainerbank in Edermünde Platz nehmen.

FCE Vorsitzender Heiko Petersen informierte, zusammen dem stellvertretenen Vorsitzenden Stefan Hilgenberg, die Mannschaft nach dem Spiel bei der FSG Efze über die Entwicklung.

Pierre Hommel:Diese Entscheidung ist mir unglaublich schwer gefallen, aber ich muss einfach derzeit etwas kürzer treten. Ich bin froh dass wir mit Dirk einen Trainer gefunden haben, von dem ich persönlich 100% überzeugt bin. Ich bin sicher, er ist der Richtige für den FCE und wird die Mannschaft weiter nach vorne bringen. Ich selber kehre dem FCE aber in keinem Fall den Rücken und stehe als Spieler für die Reserve oder wo auch immer weiter zur Verfügung, gerne unterstütze ich auch in den Jugendmannschaften, wenn mein Rat hier gewünscht ist!“

Dirk Langhans: „Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe. Ich kenne den FCE schon recht gut und habe die Entwicklung hier sehr genau verfolgt. Die Gespräche mit den FCE Vorstand, aber auch mit Pierre Hommel, waren sehr konstruktiv, offen und ehrlich, so dass ich das Angebot gerne angenommen habe. Ich bin sicher, wir können hier gemeinsam einiges erreichen. Das Konzept über junge Spieler ist genau mein Weg, wenngleich ich natürlich auch froh bin, den einen oder anderen erfahrenen Spieler wie z.b. Mike Reinemann in der Mannschaft zu haben“

Heiko Petersen, 1.Vorsitzender „Das waren ganz schwierige Wochen für uns. Ich kann Pierre für seine Arbeit hier beim FCE gar nicht genug danken, aber dafür ist es jetzt noch nicht der richtige Moment, da er uns ja, in welcher Rolle auch immer, weiter erhalten bleibt. Die Entscheidung kommt für uns zu einem sehr schwierigen Zeitpunkt, da wir durch unsere Personalnot sportlich derzeit ja nicht da stehen, wo wir gerne wären und zudem auch im Unterbau einige Probleme haben. Aber natürlich haben wir Pierres Entscheidung respektiert und wir haben uns auch sofort im Vorstand, zusammen mit Pierre, Gedanken über den möglichen Nachfolger gemacht.  Dirk war dann schnell unser Wunschkandidat, da er das Konzept unseres Vereins, über junge Spieler aus der Jugend etwas aufzubauen, bereits in Wabern erfolgreich praktiziert hat und sowohl Pierre, als auch ich, seine Arbeit seit Jahren sehr schätzen. Natürlich gab es auch die Alternative Mike Reinemann mit der Aufgabe zu betreuen. Da wir aber keinen Spielertrainer wollen, hätte Mike sofort aufhören müssen zu spielen und dadurch würde uns ein weiterer Leistungsträger schlagartig fehlen. Dies können wir uns sportlich derzeit einfach nicht leisten und daher war schnell klar, dass wir einen externen Trainer brauchen. Mike hat diese Entscheidung übrigens super aufgenommen und vollstes Verständnis für die Entscheidung aufgebracht und auch gleich signalisiert, dass er Dirk in jeder gewünschten Form unterstützen wird. Die Mannschaft selber hat ebenso stark reagiert. Natürlich sind die Spieler sehr traurig über die Entwicklung mit Pierre, aber schon das erste Training unter Dirk zeigte, dass sie hoch motiviert an die Arbeit mit dem neuen Trainer gehen!“

G-Jgd (Bambini) - Nachwuchs bei den "Kleinsten" gesucht

Hallo Mädels der Jahrgänge 2007-2009 und Jungs der Jahrgänge 2008/2009!

Ihr habt Lust auf Fußball???
Dann kommt doch einfach mal bei uns vorbei und schnuppert rein, bei unserem „FCE-Bambini-Training“!!! Wir wollen Euch mit Spaß und Freude zum Fußball spielen begeistern. Macht mit und schließt Euch uns an – Fußball macht nur gemeinsam Spaß!
 
Training findet nach den Sommerferien Freitags von 17:00 bis 18:30 Uhr auf dem Sportplatz Grifte statt!!!
 
Für Fragen steht Euch der Betreuer jederzeit gerne zur Verfügung:
Marc Sander: 05665 9690172
 
 

Willkommen auf den Seiten des FC Edermünde

Die Spieler, Trainer und natürlich der Vorstand heißen Euch

Herzlich Willkommen auf den offiziellen Internetseiten des FC Edermünde!

Wir sind ständig bemüht alle Inhalte, Bilder und Berichte auf dem aktuellsten Stand zu halten und

hoffen, dass Ihr viel Spaß auf unserer Homepage habt.

Sollte mal ein aktuelles Ergebnis oder eine Tabelle fehlen, so schaut bitte unter www.fussball.de nach!

Nähere Details und Infos zu den einzelnen Mannschaften erfahrt Ihr

auf den Seiten der jeweiligen Teams.

Und auch beim Rest gilt: einfach durchklicken, es lohnt sich.

Viel Spaß beim "surfen" wünscht euch das Team von fc-edermuende.de

Liveticker

... lade Modul ...