D-Jugend1_Transparent.png


Essener Fußballer gewinnen OPEL FAMILY CUP

Krönender Abschluss für den OPEL FAMILY CUP, der auch 2016 wieder unter der Schirmherrschaft von Liverpool-Coach und Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp stattfand: Am vergangenen Wochenende gab es in Mainz nach teils dramatischen Spielverläufen einen würdigen Sieger. Den Titel sicherte sich die Mannschaft ‚EIN TEAM‘ aus Essen.

Seit Ende April spielten fast 9.000 junge und junggebliebene Fußballer in mehr als 600 Teams bei 32 Vorrunden- und Zwischenrunden-Turnieren mit dem Ziel vor Augen, beim großen Finale in Mainz dabei zu sein. An jedem Turnier der Vorrunde konnten bis zu 24 Mannschaften teilnehmen. Gespielt wurde auf Kleinfeldern und ein Turnier der Vorrunde fand auch wieder in Edermünde-Holzhausen statt. Gemeinsam mit dem Opel Autohaus Fritzlar, war der FC Edermünde bereits zum zweiten Mal Gastgeber. Das Besondere am OPEL FAMILY CUP sind dabei die Zusammensetzungen der Teams – Väter oder Mütter stehen gemeinsam mit ihren Kindern auf dem Platz. Dazu kommen ganz spezielle Spielregeln, welche die kleinen Fußballer in den Mittelpunkt stellen. Das Herzstück eines jeden Teams sind mindestens fünf Kinder, die nicht älter als 13 Jahre sind.

Die drei Teams, die sich für das diesjährige Finalturnier um eine der begehrtesten Trophäen im Freizeitfußball qualifizieren konnten, erlebten als Gäste von Opel und Mainz 05 ein ereignisreiches Wochenende. Höhepunkt war die Siegerehrung unmittelbar vor dem Bundesligaspiel der 05er gegen den Sport-Club aus Freiburg auf dem Rasen der OPEL ARENA. Die Teams erhielten ihre Pokale u. a. aus den Händen des Mainzer Präsidenten Harald Strutz. Den 2. Platz sicherte sich das Team ‚Holm Hohenwestedt‘ aus dem hohen Norden. Dritter – und gleichzeitig mit dem Fair Play-Preis ausgezeichnet – wurden die ‚Unterländer Boys‘ aus Heilbronn, die sich bereits zum zweiten Mal für die Endrunde des OPEL FAMILY CUPs qualifizieren konnten.

Alle Teilnehmer waren anschließend auch live dabei beim spannenden 4:2-Sieg der Nullfünfer gegen den Aufsteiger aus dem Breisgau – übrigens auch seit der Saison 2012/13 ein Opel-Team. Eine exklusive Führung hinter die Kulissen der OPEL ARENA am Sonntagmorgen rundete das Programm der Finalteilnehmer ab.

Schweinsteiger revanchiert sich bei FC Edermünde

Quelle: HNA.de http://www.hna.de/sport/fussball-regional/kreisoberliga-schwalm-eder-sti248203/weltmeister-bastian-schweinsteiger-bedankt-sich-kreisoberligist-edermuende-revanchiert-sich-6988272.html

 

Edermünde. Der Kreisoberligist FC Edermünde sorgt wieder einmal für Furore: Weltmeister Bastian Schweinsteiger bedankte sich auf seiner Facebook-Seite für das FCE-Trikot  und schickt im Gegenzug ein handsigniertes DFB-Trikot.

„Wir haben schon gar nicht mehr mit einer Reaktion gerechnet“, sagt Edermünde-Unterstützer Marcel Klitsch, der die ganze Aktion in die Wege geleitet hat. Rückblick: Am 2. August unterbreitet der Kreisoberligist dem beim englischen Premier-League-Klub Manchester United aussortierten Mittelfeldspieler ein spaßig gemeintes Angebot. Dem früheren Nationalspieler wird in der Offerte ein eigener Spind angeboten – und natürlich das Trikot mit der Nummer 31.

Das sollten eigentlich alle FCE-Spieler unterschreiben. Allerdings fehlten beim Heimspieltag am 24. August ein passender Stift. „Da haben wir einfach Fotos mit dem eigens hergestellten Trikot gemacht und dann eine Foto-Collage dazugestellt. Das sah am Ende auch besser aus“, erklärt Klitsch. Daraufhin wurde das beflockte Trikot nach München geschickt. Warum München? „Dort sitzt sein Management. Er hätte ja noch jederzeit wechseln können“, so Klitsch. Ist er aber nicht. Der Weltmeister kämpft derzeit um seinen Platz unter Trainer Jose Mourinho, absolvierte noch kein Pflichtspiel.

Vielen Dank an das gesamte Team des FC Edermünde für das beflockte Trikot! Wie es sich gehört, schicke ich euch im Gegenzug ein unterzeichnetes DFB-Trikot von mir zurück - das schrieb Bastian Schweinsteiger auf seiner Facebook-Seite.
Vielen Dank an das gesamte Team des FC Edermünde für das beflockte Trikot! Wie es sich gehört, schicke ich euch im Gegenzug ein unterzeichnetes DFB-Trikot von mir zurück - das schrieb Bastian Schweinsteiger auf seiner Facebook-Seite.

Als keiner mehr mit einer Reaktion aus England gerechnet hatte, gab es sie dennoch. Am Mittwochabend bedankte sich Schweinsteiger auf seiner Facebook-Seite (9,58 Millionen Fans) beim FC Edermünde (508 Fans), verlinkte die Facebook-Präsenz vom FCE und versprach, ein DFB-Trikot ins Edertal zu schicken.

„Das bekommt bei uns einen Ehrenplatz im Clubhaus“, sagt Klitsch, der sich über die gelungene PR-Aktion freut. „Der FCE war bundesweit kurzzeitig ein Gesprächsthema. Die Hessenschau und auch die Sportschau haben unsere Aktion aufgegriffen. Eine tolle Sache für unseren Verein“, so Klitsch.

So eine Aktion ist natürlich nur schwer zu toppen, allerdings sind die FCE-Supporter ziemlich aufmerksam. So fand ein Fan einen FCE-Schal auf der Auktionsplattform ebay. Das Utensil - kurioserweise von einem Verkäufer aus Litauen angeboten - wechselte für 2,99 Euro den Besitzer.

Möglicherweise weil der Achtligist aus Edermünde als Bundesligist angepriesen wurde. Bundesligareif ist bislang aber nur die Öffentlichkeitsarbeit.

Bundesligareif ist bislang aber nur die Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

Willkommen auf den Seiten des FC Edermünde

Die Spieler, Trainer und natürlich der Vorstand heißen Euch

Herzlich Willkommen auf den offiziellen Internetseiten des FC Edermünde!

Wir sind ständig bemüht alle Inhalte, Bilder und Berichte auf dem aktuellsten Stand zu halten und

hoffen, dass Ihr viel Spaß auf unserer Homepage habt.

Sollte mal ein aktuelles Ergebnis oder eine Tabelle fehlen, so schaut bitte unter www.fussball.de nach!

Nähere Details und Infos zu den einzelnen Mannschaften erfahrt Ihr

auf den Seiten der jeweiligen Teams.

Und auch beim Rest gilt: einfach durchklicken, es lohnt sich.

Viel Spaß beim "surfen" wünscht euch das Team von fc-edermuende.de

Liveticker

... lade Modul ...